Bioresonanz Hilft Weiter

Allergien? Histaminintoleranz? Laktose- oder Fruktoseunverträglichkeit? Nahrungsmittelallergie?
Da sind Sie bei mir richtig....
Erfahren Sie mehr

Über Mich

Katharina Grosinger

Schon als kleines Kind wollte ich immer etwas über Medizin bzw. den menschlichen Körper lernen. Für mich war es wichtig, dass ich in meinem zukünftigen Beruf Menschen helfen kann. Nach der Matura habe ich die Ausbildung zur Biomedizinischen Analytikerin gemacht und bin seither in diesem Beruf tätig.

Wenn man mit Menschen redet, hört man sehr oft heraus, dass es nicht die einzige Lösung sein kann, Tabletten einzunehmen um Symptome zu lindern.

Die Methode der Bioresonanz ist für mich deshalb faszinierend, weil es dabei nicht nur um die Krankheit und deren Symptome, sondern auch um den gesamten Menschen geht. Die Schulmedizin ist natürlich wichtig und unverzichtbar, jedoch hilft die Bioresonanz Lücken zu schließen.

Früher fiel mir zum Thema Bioresonanz nur ein, dass man damit Lebensmittel austesten kann um somit abzunehmen. Bioresonanz kann jedoch viel mehr, es gibt so viele faszinierende Möglichkeiten und Varianten, Ursachen für körperliche und auch psychische Unstimmigkeiten herauszufinden und zu therapieren.

Diese zahlreichen Anwendungsgebiete haben mich dazu bewogen die Ausbildung für Bioresonanz an der HOLOSAN Bioresonanz GmbH zu absolvieren. Nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung kann ich Ihnen nun auch den Zugang zur Bioresonanz ermöglichen und wir arbeiten gemeinsam an Ihrem körperlichen und psychischen Wohlbefinden!

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht"
Franz Kafka

HOLOSAN Bioresonanz

HOLOSAN Bioresonanz ist eine relativ junge Methode zur Diagnose und Therapie. Der Schwerpunkt liegt hier nicht nur darauf, dass die Symptome bekämpft werden, sondern es ist wichtig auch an der Ursache der Erkrankung zu arbeiten. Verglichen mit anderen Behandlungsmöglichkeiten ist die Bioresonanz eine sanfte, schmerzfreie Methode.

Jeder Stoff auf der Welt hat eine unterschiedliche Frequenz/Schwingung, diese ergibt sich aufgrund der atomaren Struktur. Die Bioresonanz macht sich genau diese unterschiedlichen Schwingungen zunutze. Im HOLOSAN Bioresonanzgerät sind ca. 7500 unterschiedliche Frequenzen gespeichert.

Das Prinzip der Bioresonanz ist vergleichbar mit dem Prick-Test bei der Allergieaustestung. Der Körper wird mit einem Allergen konfrontiert. Besteht eine Allergie dagegen, zeigt der Körper eine Reaktion. Die Bioresonanz ist eine Möglichkeit Krankheiten bzw. Beschwerden durch die unterschiedliche Stärke der Frequenzen einzustufen, wie stark sie den Körper belasten. Mit Hilfe des Bioresonanzgeräts wird der Körper mit der Frequenz der jeweiligen Beschwerde konfrontiert und die Antwort des Körpers kann damit gemessen werden.

Mit Hilfe der Bioresonanz wird die Selbstregulation angeregt und Symptome/Beschwerden können durch den Einsatz positiver Schwingungen wie z.B: von Heilkräutern, Bachblüten, Vitaminen, … mit jeder Therapiesitzung verringert werden.

Bioresonanz Anwendungsgebiete

ADHS

Akute und chronische allergische Erkrankungen

Asthma und andere Atemwegserkrankungen

Ausleitungen von Toxinen, Schwermetallen, E-Smog

Austestung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Autoimmunerkrankungen

Begleitbehandlung bei Tumorerkrankungen

Chronisch-degenerative Erkrankungen aller Art

Gelenksprobleme (Verletzungen, Zerrung, Verspannung, Brüche, …)

Hautprobleme wie z.B. Neurodermitis, Akne, Schuppenflechte, Ekzeme aller Art

Herz- und Kreislaufprobleme und Stoffwechselerkrankungen

Histamin-, Gluten-, Lactose- und Fructoseunverträglichkeiten

HOLOSLIM Gewichtsreduktion, Austestung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Hormonelle Störungen, Kinderwunsch, Wechselbeschwerden

Immunschwäche und Steigerung der Abwehrkräfte, akute und chronische Infekte

Impfvorbereitung und -ausleitungen

Lernschwäche bei Kindern Migräne, Schmerztherapie, Neuralgien

Morbus Crohn, Colitis ulcerosa

Multiple Sklerose, Parkinson

Pilz- und Parasitenausleitungen

Probleme des Magen-Darmtrakts, Verdauungsprobleme

Raucherentwöhnung

Rheumatische Beschwerden (Arthritis, Polyarthritis, Arthrosen)

Schilddrüsenerkrankungen, Hashimoto-Thyreoiditis, Schilddrüsenknoten

Schlafstörungen, Angst- und Panikattacken

Sportverletzungen

Stressbedingte Beschwerden, chron. Müdigkeit, Erschöpfungszustände bis hin zu Burnout, Depressionen

Tinnitus

Zahnheilkunde, Kieferherde, Verträglichkeitstest von Zahnmaterialien

HOLOSAN Bioresonanz ist eine komplementärmedizinische Behandlungsform und ersetzt keine schulmedizinische Diagnose und Therapie.

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."
Franz Kafka

Behandlungsablauf

Die Behandlung besteht immer aus zwei Teilen

Austestung der Belastungen

Im Erstgespräch steht Ihnen genug Zeit und Raum zur Verfügung, um mir Ihre Anliegen und Beschwerden zu schildern. Nach dem ausführlichen Anamnesegespräch erfolgt die Austestung an den Akupunkturpunkten. Hier mache ich mir die ca. 7500 unterschiedlichen Frequenzen zunutze, die in der Software gespeichert sind. Bei diesem schmerzlosen Testverfahren wird festgestellt:

  • ob Belastungen, Unverträglichkeiten und/oder Allergien vorhanden sind,
  • ob Infektionen das Verdauungssystem stören,
  • ob eine Schwächung bestimmter Organe vorliegt oder
  • ob Umweltbelastungen und/oder Giftstoffe Ihren Körper negativ beeinflussen

Therapie

Nach der Austestung folgt eine 30-minütige Therapieeinheit, bei der Sie entspannt zwischen zwei Magnetköpfen sitzen. Diese übertragen die davor ausgetesteten Schwingungen in Ihren Körper.

Diese Schwingungen lösen div. Energieblockaden, regen die Selbstheilungskräfte und die Entgiftung im Körper an. Die Behandlung wird als schmerzfrei und angenehm empfunden und ist auch für Kinder gut geeignet. Die Bioresonanz macht es sogar möglich Babys ab dem ersten Tag nach der Geburt über die Mutter zu testen.

Wie oft man zu Behandlungen kommen sollte, ist individuell verschieden und hängt von der Art der Krankheit bzw. wie lang diese besteht, ab. Eine spürbare Verbesserung des Allgemeinzustandes tritt häufig nach 3-5 Sitzungen ein. Die optimalen Abstände zwischen den Therapien sind je nach Behandlungsthemen zwischen 2-4 Wochen.

Ersttermin

Ausführliches Gespräch
Austestung
Therapie

Dauer: 90 - 120 Min

Folgetermin

Nachtestung
Therapie

Dauer: 45 - 60 Min

Kostenerstattung

Derzeit können von den österreichischen Krankenkassen die Honorarnoten für die Bioresonanz nicht vergütet werden. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Honorarnote bei der Arbeitnehmerveranlagung geltend zu machen. Die Kosten können über eine private Krankenversicherung z.B. bei Merkur, Generali, Uniqa vollständig übernommen werden.

Kontakt

Treten Sie mit mir in Kontakt

Katharina Grosinger BSc
Hütteldorferstraße 180/6/4
1140 Wien
Google Maps

office@bioresonanz-hilft-weiter.at
0677/627 822 35

 

Termine nach Vereinbarung!

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.